top of page

Ein inspirierender Abend bei der W.E. Schultz GmbH

Selbständige, die am Anfang ihrer Unternehmerreise stehen, sind darauf angewiesen, ihre Dienstleistungen und Angebote bekannt zu machen. In diesem Prozess können sie sich auf die engagierte Unterstützung des Jungunternehmerzentrums verlassen. Der Impuls-Anlass am Abend vom 6. September 2023 war gefüllt mit inspirierenden Gesprächen, spannenden Einblicken und wertvollen Kontakten für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer sowie Personen aus Wirtschaft, Politik und anderen Interessensgebieten.


Die Geschichte von Elektromagneten und Feinmechanik

Nach einer herzlichen Begrüssung durch den Präsidenten des Jungunternehmerzentrums, Aurelio Zaccari, übergab er das Wort an die Gastgeber des Impuls-Anlasses. Alejandro Aranda, der Geschäftsführer der W.E. Schultz GmbH, gewährte in seiner Präsentation einen faszinierenden Einblick in die Geschichte, die Entwicklung und die Vision des Unternehmens.

Dabei haben die Teilnehmenden erfahren, dass die W.E. Schultz GmbH stolz auf eine langjährige Geschichte seit ihrer Gründung im Jahr 1973 zurückblicken kann. In dieser Zeit haben sie sich insbesondere auf den Bereich der Dreharbeiten spezialisiert. Bis heute liegen ihre Stärken in der Herstellung hochwertiger und äusserst präziser Fertigungskomponenten. Als Schweizer Ableger der global agierenden MSMgroup sind sie zuverlässiger Partner, der über umfassendes Know-how, langjährige Erfahrung und einen hochmodernen Maschinenpark verfügt. Ihre Mission ist es, die Ideen und Anforderungen ihrer Kunden aus der Luftfahrt, dem Maschinenbau, der Medizintechnik und Automobilbranche in Fertigungsteile umzusetzen – und das schnell, effizient und mit modernster Automatisierungstechnologie.



Unternehmensbesichtigung mit Wow-Effekt

Die rund 50 Teilnehmenden des Anlasses wurden in fünf Gruppen aufgeteilt, um die Produktionsstätten und Büroräume der W.E. Schultz GmbH zu erkunden. Diese exklusive Gelegenheit ermöglichte es ihnen, die innovativen Technologien und den reibungslosen Ablauf in einem erfolgreichen Unternehmen aus erster Hand zu erleben. Dass so viele Maschinen auf engem Raum, in einem Dreischichtbetrieb, Tag und Nacht, Präzisionsteile herstellen, sorgte für grosses Staunen bei allen Gästen. Die Führung durch die Produktionsstätten bot interessante Einblicke in die Herstellungsprozesse und die Qualitätssicherung des Unternehmens.




Networking mit Genuss

Nach der beeindruckenden Unternehmensbesichtigung versammelten sich alle Gäste zu einem reichhaltigen Apéro. Hier konnten sie in entspannter Atmosphäre netzwerken, Erfahrungen austauschen und potenzielle Kooperationsmöglichkeiten erkunden. Es war erfreulich zu sehen, wie die Teilnehmenden aus verschiedenen Branchen und mit verschiedenen Hintergründen miteinander ins Gespräch kamen und neue Verbindungen knüpften.


Besonders gefreut hat das Jungunternehmerzentrum das grosse Interesse der Politik. Nebst dem St. Galler Regierungsrat Beat Tinner und Kantonsrat Andreas Widmer, durfte das Jungunternehmerzentrum zusammen mit der W.E. Schultz GmbH auch die Gemeindepräsidenten Philipp Egger und Cornel Egger an der Veranstaltung begrüssen. Auch Gemeinderat Patrick Schäti war vor Ort.



Wir sind dankbar für die grosszügige Gastfreundschaft der W.E. Schultz GmbH sowie für die engagierte Teilnahme aller Gäste. Wir freuen uns auf weitere spannende Events und Möglichkeiten zur Unterstützung von Jungunternehmern und Jungunternehmerinnen aus der Region.







Komentarze


bottom of page