KAPITALGESELLSCHAFT

Bei der  Kapitalgesellschaft  steht das Gesellschaftskapital im Mittelpunkt, im Gegensatz zu den Personengesellschaften, bei denen primär die Inhaber im Zentrum der Gesellschaft stehen. Kapitalgesellschaften sind juristische Personen, die erst durch Eintragung in das Handelsregister ihre Rechtsfähigkeit erlangen.

Kapitalgesellschaften in der Schweiz sind u. A. die Aktiengesellschaft (AG) und die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH).

Im Unterschied zu den Personengesellschaften haben Kapitalgesellschaften ein fixiertes Gesellschaftskapital. Zudem haften Kapitalgesellschaften grundsätzlich nur mit dem Gesellschaftskapital und nicht mit dem Privatvermögen für Gesellschaftsverbindlichkeiten.

zurück zur Übersicht >>