INHABERAKTIEN

Inhaberaktien werden im Gegensatz zu Namensaktien nicht auf den Namen von Aktionären, sondern auf den jeweiligen Inhaber ausgestellt. 

Die Rechte aus einer Inhaberaktie stehe dem Inhaber zu, also dem, der das Papier besitzt. Bei Namensaktien hingegen ist eine Eintragung des Namens des Aktionärs im Aktienregister erforderlich. Die meisten in der Schweiz gehandelten Aktien sind Inhaberaktien. Inhaberaktien sind leicht durch Einigung und Übergabe übertragbar.

zurück zur Übersicht >>