GMBH [GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG]

Grundsätzlich entsteht eine GmbH mit der Eintragung ins Handelsregister. Vorgängig müssen die Gründer in öffentlicher Urkunde erklären, eine GmbH zu gründen, darin die Statuten festlegen und die Geschäftsführer sowie die Revisionsstelle bestellen.

Das Stammkapital einer GmbH beträgt mindestens 20'000 Schweizer Franken (CHF). In der Schweiz muss die GmbH nicht mehr zwingend zwei Gesellschafter haben. Die Obergrenze des Stammkapitals, die vorher bei zwei Millionen Schweizer Franken lag, fällt weg. Die GmbH ist für kleinere Unternehmungen gedacht. Die Mindesthöhe eines Stammanteils beträgt 100 CHF in bar oder Sacheinlagen. Die GmbH wird immer ins Handelsregister eingetragen.

Neben der GmbH besteht im Schweizer Recht mit der Aktiengesellschaft eine weitere Form einer haftungsbeschränkten Gesellschaft.

zurück zur Übersicht >>