AUSGLEICHSKASSE

Die Ausgleichskassen sind rechtlich unabhängige Organe, die eigens zum Zweck der Durchführung der AHV geschaffen wurden. Es gibt

26 kantonale Ausgleichskassen, 70 Verbandsausgleichskassen und

2 Ausgleichskassen des Bundes.

Selbständig Erwerbende müssen sich möglichst früh bei einer

AHV-Kasse anmelden. Es genügt nicht, seine Selbständigkeit später in der Steuererklärung zu deklarieren.

Selbständig Erwerbende, die einem Verband mit eigener Ausgleichskasse angeschlossen sind, müssen sich zwingend bei der Verbandsausgleichskasse anmelden (z.B. Gewerbeverband). Für alle anderen ist die Kantonale Ausgleichskasse "SVA" zuständig. Eine entsprechende Anlaufstelle ist in jeder Gemeindeverwaltung zu finden.

Hier finden Sie Links zu den Ausgleichskassen.

zurück zur Übersicht >>